zurück zur Übersicht

6 Tipps für Wellness zu Hause

22.04.2021 08:51

Der moderne Alltag bringt jede Menge Stress mit sich. Das beginnt bereits mit dem Klingeln des Weckers am Morgen, der Fahrt zur Arbeit mitten durch dichtes Verkehrsgewühl gefolgt von dem Druck, der auf Arbeit herrscht. Termine müssen eingehalten werden, der Chef oder die Chefin nörgelt oder hat Sonderwünsche und die Kolleg:innen nerven oder lenken von der Arbeit ab. Auf dem Heimweg müssen noch die Einkäufe erledigt und zu Hause die Hausarbeit getan werden. Dann das Abendbrot zubereiten, noch ein bisschen Fernsehen und ab ins Bett. Bis zum Urlaub ist es noch weit. Was tun? Die Lösung Ihres Problems ist einfach: ein Wellnesstag zu Hause! Vergessen Sie all Ihren Stress und entspannen Sie einfach mal drauf los!

Der moderne Alltag bringt jede Menge Stress mit sich. Das beginnt bereits mit dem Klingeln des Weckers am Morgen, der Fahrt zur Arbeit mitten durch dichtes Verkehrsgewühl gefolgt von dem Druck, der auf Arbeit herrscht. Termine müssen eingehalten werden, der Chef oder die Chefin nörgelt oder hat Sonderwünsche und die Kolleg:innen nerven oder lenken von der Arbeit ab. Auf dem Heimweg müssen noch die Einkäufe erledigt und zu Hause die Hausarbeit getan werden. Dann das Abendbrot zubereiten, noch ein bisschen Fernsehen und ab ins Bett.
Zwei Frauen im Bademantel und mit Gesichtsmaske. Bis zum Urlaub ist es noch weit. Was tun? Die Lösung Ihres Problems ist einfach: ein Wellnesstag zu Hause! Vergessen Sie all Ihren Stress und entspannen Sie einfach mal drauf los!

Warum ist Wellness so wichtig?

Der Begriff Wellness lässt sich am einfachsten mit Wohlfühlen oder Wohlbefinden übersetzen. Damit ist alles gemeint, was dazu beiträgt, dass Sie sich entspannen können. Wellness hilft Ihnen dabei, Stress und Spannungen abzubauen. Sie lassen es sich im warmen Wasser gut gehen, pflegen Ihre Haut und führen ihr mit einer Gesichtsmaske Feuchtigkeit zu.  Was Sie genau tun, ist gar nicht so wichtig. Hauptsache Sie nehmen sich Zeit zum Relaxen und lösen sich zumindest für eine kurze Zeit vom Alltag. Genau das ist Wellness. Sie können wieder zu sich selbst finden und neue Kräfte tanken, um die Probleme und die Hektik des Alltags zu meistern.

6 Tipps für Wellness zu Hause

Damit Ihr Wellnesstag ein Erfolg wird, ist es erforderlich, einige Vorkehrungen zu treffen.

1. Die Vorbereitung

Vermeiden Sie nach Möglichkeit alle Unterbrechungen. Dazu gehört unter anderem, dass Sie Freunde darüber informieren, dass Sie an Ihrem Wellnesstag nicht erreichbar sind. Legen Sie Termine oder Paketlieferungen auf einen anderen Tag. Idealerweise können Sie für die Wellness einen freien Tag nehmen oder Überstunden abbauen. Vermeiden Sie alle Verpflichtungen, weil diese Stress bedeuten, der die Entspannung zerstört. Das bedeutet auch, dass Sie wichtige Arbeiten im Haushalt bereits vorher erledigen oder sie bis nach dem Wellnesstag verschieben. Erledigen Sie alle notwendigen Einkäufe rechtzeitig vorher, sodass Sie alles zu Hause haben, was Sie für Ihre Wellness brauchen.

2. Ausschlafen und Abschalten

Fangen Sie den Wellnesstag ruhig an, indem Sie ausschlafen. Wellness und Wecker passen nicht zusammen!
Abschalten für die Wellness ist nicht im übertragenen Sinn, sondern wortwörtlich gemeint. Schalten Sie Smartphone, Computer und Telefon ab. Gerade die Tatsache, dass viele Menschen heute beinahe rund um die Uhr erreichbar sind, sorgt für viel Stress und Spannung. Die können Sie hinter sich lassen, indem Sie wenigstens an diesem Tag Ihrem eigenen Rhythmus folgen.

3. Essen und Trinken

Gönnen Sie sich an ihrem Wellnesstag ruhig mal etwas Besonderes. Dafür gibt es eine große Vielfalt an Ideen. Wie wäre es zum Beispiel mal mit einem Frühstück am Pool oder im Bett? Auch ein Sektfrühstück könnte eine gute Idee sein. Für die übrigen Mahlzeiten des Tages gilt dasselbe Prinzip. Genießen Sie mal etwas Außergewöhnliches, was dazu beiträgt, dass sich der Wellnesstag aus dem Alltag heraushebt. Wenn Sie gern kochen, bereiten Sie sich Ihr Lieblingsessen zu. Alternativ bestellen Sie sich in einem Restaurant ein leckeres Gericht und lassen es zu sich nach Hause liefern.

Frau liegt in der Badewanne mit Blüten. Nur der Kopf guckt aus dem Wasser heraus.

4. Das gewisse Extra

Zur Wellness gehört auch, dass Sie sich auch ein bisschen verwöhnen. Immer nur verzichten nervt auf Dauer und macht keinen Spaß. Vergessen Sie für diesen einen Tag die Waage und leisten sich Pralinen und Schokolade zum Naschen oder vielleicht ein großes Stück Torte. Eine gute Tasse Tee oder Kaffee, auch eine Flasche Wein oder ein Bier tragen zum Entspannen bei.

5. Ausbrechen aus dem Alltagstrott

Unterbrechen Sie die Routine des Alltags und unternehmen Sie etwas, worauf Sie schon lange Lust hatten. Machen Sie einen ausgiebigen Stadtbummel oder besuchen Sie das erst kürzlich neu eröffnete Einkaufszentrum. Wie wäre es mit einem ausgedehnten Spaziergang durch die Natur? Wenn es Sie interessiert, kann sich auch der Besuch einer Ausstellung oder einer Boutique lohnen.

6. Den Partner/die Partnerin oder einen Freund/eine Freundin einbeziehen

Genießen Sie Ihren Wellnesstag doch zu zweit! Wie wäre es zum Beispiel, wenn Sie mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin abends ins Kino gehen und sich gemeinsam einen Film ansehen würden? Oder Sie trinken zu Hause  zusammen mit einer Freundin oder einem Freund eine Flasche Wein. Sie können sich gegenseitig auch eine Massage zur Entspannung geben. So eine Schultermassage (oder auch eine Fußmassage) kann wahre Wunder bewirken und hilft beim Entspannen.

Was gehört zu einem perfekten Wellnesstag zu Hause?

Der Begriff Wellness wird von jedem Menschen anders ausgelegt. Manche möchten sich im Pool oder in der Sauna entspannen, andere ziehen eine Massage vor oder betätigen sich sportlich. Folgende Maßnahmen haben sich besonders bewährt:

Ein Bad

Weil sie es eilig haben, duschen die meisten Menschen am Morgen. Betonen Sie ganz bewusst, dass es sich um Ihren Wellnesstag handelt, indem Sie ein Bad nehmen. Bäder dienen der Erholung und Entspannung. Im Wasser schwebt der Körper fast schwerelos. Das warme Wasser umschmeichelt Ihre Haut. Sorgen Sie durch Duftkerzen und Essenzen für eine angenehme Atmosphäre. Sie können ein Schaumbad nehmen oder auch ein Cremebad, wenn Sie Ihrer Haut Feuchtigkeit zuführen wollen. Alternativ eignen sich auch ein Meersalzbad oder ein Milchbad. Letzteres führt der Haut wertvolle Feuchtigkeit zu. Romantisch und beinahe märchenhaft ist ein Blütenbad. So ein Blütenbad können Sie sich auch in Ihrem eigenen Pool zaubern, das sieht nicht nur wunderbar aus, sondern verwöhnt auch noch ihre Haut.

Gesichtsmaske

Während Sie sich im warmen Wasser des Bades entspannen, tun Sie Ihrer Haut im Gesicht etwas Gutes und gönnen sich eine Gesichtsmaske. Die Gesichtsmaske sollte ungefähr 20 - 30 Minuten lang einwirken, um seine volle Wirkung auf die Haut zu entfalten. Welche Gesichtsmaske Sie wählen, ist Ihrem persönlichen Geschmack überlassen. Expert:innen raten allerdings, eine Gesichtsmaske zu wählen, die natürliche Inhaltsstoffe besitzt. Beliebt ist zum Beispiel eine Tonerde-Gesichtsmaske. Sie können eine Gesichtsmaske auch selbst zubereiten. Quark versorgt beispielsweise die Haut mit Feuchtigkeit und Vitaminen.

Tipp:
Sie können auch eine Tuchmaske als Gesichtsmaske verwenden. Die Tuchmaske tränken Sie mit den Wirkstoffen Ihrer Wahl. Dafür können Sie selbst zubereitete Essenzen nehmen.

Haarpflege

Blüten und Badesalz.

Bei einem Wellnesstag zu Hause darf natürlich die Haarpflege nicht fehlen. Ein gutes Shampoo mit natürlichen Inhaltsstoffen ohne Parabene oder Silikone führt den Haaren Feuchtigkeit zu und verhindert, dass sie austrocknen. Sie glänzen und werden glatt und geschmeidig.

Tipp:
Das Shampoo wirkt am besten, wenn Sie es langsam und sanft einmassieren und ihm etwas Zeit zum Einwirken geben.

Peeling

Zum persönlichen Verwöhnprogramm Ihres Spa Tags im Rahmen der Wellness zu Hause darf auch ein Peeling nicht fehlen. Als Peeling für die Haut eignen sich besonders gut:

  • Meersalzpeeling
  • Kaffeesatzpeeling
  • Aprikosenkernpeeling
  • Mandelschalenpeeling

Zusätze wie Sheabutter, Mandelöl oder natürliches Glyzerin geben der Haut verlorene Feuchtigkeit zurück.

Ihren Füßen sollten Sie ebenfalls ein Peeling gönnen. Schließlich tragen Ihre Füße ja von morgens bis abends durch den Tag. Die Haut wird dabei arg strapaziert. Durch das Peeling wird überflüssige Hornhaut beseitigt. Das Auftragen können Sie mit einer Fußmassage verbinden.

Duschbad und Eincremen

Beenden Sie das Verwöhnprogramm für Ihren Körper durch ein Duschbad. Es sorgt dafür, dass die Reste des Peelings abgespült werden und die Poren der Haut wieder frei atmen können. Wählen Sie dazu Ihren Lieblingsduft aus. Falls Sie experimentierfreudig sind, ist so ein Tag der Wellness gut geeignet, um neue Produkte auszuprobieren. Zum Abschluss der Körperpflege sollten Sie sich gut eincremen. Durch den Kontakt mit dem Wasser wird der Haut Feuchtigkeit entzogen. Bodylotion bringt diese Feuchtigkeit wieder zurück.

Tipp:
Bevorzugen Sie Naturkosmetika als Mittel der Körperpflege. Sie enthalten kein Mikroplastik und lösen auch nicht so häufig Allergien aus.

Pool und Sauna

Wenn Sie zu Hause einen Pool oder eine Sauna haben, können Sie diese in Ihren Wellnesstag mit einbeziehen. An einem heißen Tag wird es Ihrer Wellness guttun, wenn Sie beispielsweise morgens im Pool Abkühlung und Erfrischung im Wasser suchen. Dasselbe trifft auf die Sauna zu. Lassen Sie sich in Ihrer Sauna verwöhnen mit Düften wie: Minze, Orange, Melisse, Fichtennadel und Eukalyptus.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Pool!

Tipp: Ein Whirlpool sorgt für noch mehr Luxus während Ihrem besonderen Wellnesstag. Aber auch im Alltag bewirkt ein Bad in einem Whirlpool wahre Wunder und lässt Sie vollkommen entspannen.

Welche Vorteile hat Wellness zu Hause?

Im Vergleich zu Wellness in einer kommerziellen Einrichtung hat Wellness zu Hause viele Vorteile. Zu den wichtigsten gehört, dass Sie Zeit haben. Sie müssen keine Termine einhalten oder durch den dichten Straßenverkehr navigieren und dann nach einem Parkplatz suchen. Stattdessen entspannen Sie sich im warmen Wasser der Wanne, im erfrischenden Pool oder verwöhnen sich durch ein festliches Menü. Es gibt viele Ideen für Ihren persönlichen Wellnesstag. Hauptsache, Sie tun, was Ihnen gefällt und haben Spaß dabei. Wellness hilft nicht nur dabei, den Körper zu entspannen, sondern baut auch psychischen Stress ab.

Worauf sollten Sie achten?

Kleidehaken aus Holz an einer Wand. Es hängen zwei Handtücher und ein Korb mit Wellness Zubehör daran.

In der heutigen Zeit stehen die meisten Menschen unter ständigen Termindruck. Zeit ist daher der größte Luxus geworden. Nutzen Sie diese Erkenntnis für Ihre Wellness, indem Sie sich Zeit zum Entspannen nehmen. Wenigstens an diesem Tag, Ihrem Wellnesstag, lassen Sie sich nicht durch Termine treiben. Stattdessen lassen Sie sich besser im warmen Wasser der Wanne treiben und leisten sich eine ausgiebige Körperpflege, für die Ihnen im Alltag in den meisten Fällen die Zeit fehlt. Darum ist es zum Beispiel keine gute Idee, am Wellnesstag einen Termin im Kosmetikstudio oder beim Friseur zu vereinbaren. Das sorgt nur für Stress und verhindert, dass Sie sich entspannen.

An Ihrem Wellnesstag tun Sie einfach mal das, was Ihnen am meisten Spaß macht. Nehmen Sie sich Zeit dafür und lassen Sie sich im warmen Wasser treiben oder gönnen Sie sich eine Massage oder einen Gang in die Sauna. Arbeiten Sie keinen Plan aus wie ein Trainingsprogramm im Fitnessstudio, sondern lassen Sie einfach mal die Zügel für einen Tag locker.

Wellness zu Hause - ein Trend wird immer populärer

Wenn vor wenigen Jahren der Begriff Wellness fiel, ging es fast immer darum, einen Wellnesstag oder ein Wellnesswochenende in einem Hotel zu buchen. Dank der Entwicklung der Technik ist es heute jedoch möglich, Wellness auch zu Hause zu erleben, ohne wegfahren zu müssen. Immer mehr Menschen haben zum Beispiel einen Pool und/oder eine Sauna zu Hause und nutzen jede Gelegenheit, sich im Wasser zu entspannen. 
Nutzen Sie die Zeit, um mal richtig abzuschalten und sich zu entspannen. Verwöhnen Sie Ihren Körper und Ihr Gemüt. Sie werden überrascht sein, wie gut es Ihnen tun wird. So ein regelmäßiger Wellnesstag hilft Ihnen dabei, Ihre Gesundheit zu erhalten. Investieren Sie in Ihre Wellness, Sie werden es nicht bereuen!

Wellness zu Hause in Ihrer eigenen Sauna. Jetzt informieren!

Beitrag per WhatsApp teilen