zurück zur Übersicht

Welche Schwimmbadfolien sollten Sie verwenden? Hier finden Sie alles Wichtige

25.03.2020 08:25 0 Kommentare

Pool

Es gibt viele Arten sich den Traum eines eigenen Schwimmbads zu verwirklichen. Demnach können Sie vorgefertigte Schwimmbecken aus Polyester, aus Holz oder aus Edelstahl erwerben und diese einfach in den vorbereiteten Boden einlassen.
Bei einem gemauerten Pool kann für das Abdichten nach der Errichtung entweder aufwendig Fliesen verlegt werden oder es wird eine Poolfolie ausgelegt und verschweißt. Dazu gibt es im Handel bereits viele verschiedene Schwimmbadfolien. Was die Merkmale der einzelnen Folien sind und welche Vorteile sowie Nachteile es bei den Schwimmbadfolien gibt, möchten wir Ihnen in diesem Beitrag genauer erläutern.

Die Eigenschaften der Schwimmbadfolien

Die Schwimmbadfolien sind in allen Größen und Formen erhältlich, ob rund, oval, eckig oder in speziellen Formen. Für die Sonderanfertigung eines Pools gibt es Folienbahnen, die der Poolform angepasst werden. Zudem gibt es die Folie bereits in vielen Farben und Mustern. So ist die Poolfolie in der Farbe Blau und Weiß, mit einem Mosaik, mit Fliesenmuster oder sogar in Marmorfarben erhältlich.

Hauptsächlich besteht die Folie aus einem elastischen Kunststoff, der das Verlegen in dem Pool vereinfachen soll. Die einfachen Poolfolien bestehen aus einem hochwertigen PVC. Dieser PVC ist meist UV-stabilisiert, reißfest, lichtecht und kältebeständig. So schützen Sie Ihr Schwimmbad mit einer Poolfolie am effektivsten.

Bei den hochwertigen Schwimmbadfolien besteht dieser Kunststoff aus einem Polyester-Gewebe, das von zwei robusten und verschleißfreien PVC-Lagen umschlossen wird. Diese gewebeverstärkte Poolfolie wird in Bahnen hergestellt und ist für das Verschweißverfahren vorgesehen.

Das elastische Material der Folie ist immer in einer gewissen Stärke erhältlich, die vom Hersteller auch angegeben ist. Die Stärke verweist auf die Eigenschaften einer jeden Poolfolie. Die stärksten Schwimmbadfolien beginnen mit einer Dicke von 0,4 mm aufwärts und sind somit meist reißfest, UV- und lichtbeständig, winterfest und robust gegen die eingesetzten Chemikalien bei einem Pool. Bewährte Schwimmbadfolien sind mit einem Gütesiegel, wie das CE-Kennzeichen oder GS-Siegel, gekennzeichnet.

Eine qualitativ hochwertige und gewebeverstärkte Poolfolie kann bei einer fachmännischen Verlegung und einer nachhaltigen Pflege Ihres Schwimmbads mehrere Jahrzehnte überstehen.
Die Elastizität dieser Schwimmbadfolien ermöglicht es, geradezu jeden Winkel, jede Rundung oder Stufe perfekt abzudichten. Auch kann ein altes Schwimmbad mit dieser gewebeverstärkten Folie restauriert werden, da sie sich auf nahezu jedem Untergrund verlegen lässt.

Finden Sie hier Ihre Poolfolie!

Die Schwimmbadfolien im Vergleich

Andere Innenverkleidungen für einen Pool sind bekanntlich Fliesen, Mosaiksteine oder bestimmte Natursteine. Welche Vorteile Ihnen eine gewebeverstärkte Poolfolie im Vergleich zu den anderen Möglichkeiten für Ihr Schwimmbad bietet, möchten wir Ihnen hier in einer kurzen Übersicht darlegen. Dabei gehen wir von einer hochwertigen Qualität aus.

Eigenschaft Schwimmbadfolien Fliesen, Mosaiksteine, Natursteine
Verlegung Einfach durch Verschweißung, können jede Form annehmen, kann auf fast jeden Untergrund verlegt werden
 
Schwierige Verlegung, Untergrund vorbereiten, einzelne Steine verlegen und Fugen ziehen
 
Dichtheit
 
Bei fachmännischer Verlegung 100 Prozent, keine Fugen
 
Fugen können sich auflösen, Fliesen können brechen, der Pool ist undicht
 
Beständigkeit gegenüber Chemikalien
 
Qualitativ hochwertige Folien verlieren keine Farbe und Form
 
Farbe kann ausbleichen oder die Steine porös machen
 
UV- und Lichtbeständigkeit
 
Wird nicht von der Sonne ausgebleicht
 
Können ihre Farbe verlieren und es setzen sich schneller Algen und Moos an
 
Kältebeständigkeit
 
Sind für den Betrieb im Winter geeignet
 
Kälte setzt diesem Material zu und der Pool ist schnell abgenutzt
 
Reparatur
 
Durch das einfache Verlegungsverfahren schnell austauschbar
 
Aufwendige Reparaturarbeiten, Steine müssen ausgelöst, neu verlegt und verspachtelt werden
 
Reinigung
 
Kaum nötig bei richtiger Wasserpflege, viele Folien sind zusätzlich antibakteriell wirksam
 

Entfernung von Algen und Moos nur mit einer Bürste möglich

Dies sind die hauptsächlichen Vorteile einer Schwimmbadfolie. Dazu kommen noch viele andere Vorteile gegenüber den anderen Innenverkleidungen für ein Schwimmbecken. Zudem besteht bei der Nutzung von Schwimmbadfolien keine Verletzungsgefahr, was sich bei Fließen und Co. anders verhält.

Pool mit heller Poolfolie

Die Kosten für die Schwimmbadfolien

Als aller Erstes richtet sich der Preis natürlich nach der Größe und Form Ihres auszukleidenden Pools. Für die vordefinierten Formen eines Pools, wie rund, oval oder eckig, gibt es bereits die konfektionierten Schwimmbadfolien. Allerdings unterscheiden sich diese vorgefertigten Formen in zwei verschiedene Montageweisen. Während die einen mit einer sogenannten Einhängeschiene im Pool fixiert werden, sind die anderen über den Beckenrand mit dem Handlauf befestigt. Diese sind im Online-Handel oder in Ihrem örtlichen Baumarkt bereits günstig zu erstehen.

Doch für ein größeres und eigen kreiertes Schwimmbecken gibt es Folienbahnen, die dann auf Ihren Pool angepasst werden. Bei dieser Art gibt es ebenfalls zwei verschiedene Verlegungsmöglichkeiten: 
So werden von einigen Herstellern die Schwimmbadfolien zur Selbstmontage in Ihrem Schwimmbad angeboten. Bei dieser Variante wird Ihnen ein Aktivierungsmittel zur Verschweißung der einzelnen Bahnen in dem Pool mitgeliefert und ebenso bekommen Sie vorgefertigte Eckteile für die Poolecken. Dabei ist allerdings etwas fachmännisches Wissen gefragt und Sie sollten zudem gute Vorarbeit leisten, sodass im Nachhinein keine Mängel an der Poolfolie und Ihrem Schwimmbad entstehen. Ansonsten kann Sie das teuer zu stehen kommen, wenn dann eine Firma die Schäden ausbessern muss.

Die andere und sichere Variante ist die Folienauskleidung mit dem Heißluftverfahren. Dazu werden die Bahnen für fünf bis zehn Zentimeter überlappend verlegt und daraufhin mit der Heißluftmaschine an den Stoßkanten verflüssigt und so miteinander fest verschweißt. Zum Abschluss wird durch eine Schicht Flüssigfolie die komplette Schwimmbadfolie versiegelt. Die Schweißnähte sind selbst durch eine hohe Kraftaufwendung nicht mehr voneinander zu lösen sowie nicht mehr sicht- und spürbar. So ist Ihr Schwimmbecken nach Fertigstellung zu hundert Prozent dicht. Allerdings sollte dieses Verfahren von einem Fachmann ausgeführt werden. Dieser besitzt nicht nur die nötigen Werkzeuge, sondern er arbeitet sauber und Sie erhalten zudem eine Garantie auf Ihre Schwimmbadfolie.

Diese Kosten kommen bei einer Schwimmbadfolie auf Sie zu:
Version der Schwimmbadfolie Kosten
Rund Ø = 400 mm x 150 mm, Stärke 0,8 mm mit Einhängebiese, Farbe blau
 
Im Online-Handel ab 170, - €
 
Rechteckig 600 x 300 x 150 cm, Stärke 0,8 mm mit Keilbiese, Farbe blau
 
Im Online-Handel ab 681,95 €
 
Zur Selbstverlegung mit Aktivierungsmittel: Komplett-Set für eckigen Pool 800 x 360 x 150 cm, Stärke 0,8 mm, Farbe blau
 
Im Online-Handel ab 2.954,- €
 
Verlegung mit Heißluftverfahren durch Firma: Preis pro m², Farbe blau, gewebeverstärkte Poolfolie
 
Ab 20 – 25, - €/m² + 20, - €/m² Verlegung zzgl. MwSt.
 

Hilfe und Tipps bei der Auswahl einer Schwimmbadfolie

Es gibt bereits viele Hersteller für Schwimmbadfolien, besonders in der Kategorie für konfektionierte Schwimmbadfolien. Deshalb sollten Sie, durch die große Vielfalt bei dieser Art von Innenhüllen, ganz besonders auf gute Qualität achten und Vergleiche ziehen. Denn schließlich möchten Sie ganz sicher auch hier eine hohe Langlebigkeit, um sich an Ihrem Pool lang zu erfreuen.

Sollten Sie Ihr Produkt über Online-Anbieter kaufen wollen, lohnt es sich, zuvor die Kundenbewertungen anzusehen. Auch ein Vergleich bei einem Anbieter vor Ort ist dabei ratsam, da Sie dabei das Produkt in echt in Augenschein nehmen können. Viele Bilder, die dazu im Internet zu finden sind, können sich durch die Beleuchtung bei der Aufnahme der Bilder von der realen Ansicht unterscheiden. So können die abgebildeten Farben und auch die Muster vom Original der Innenhülle abweichen. Allgemein lässt sich aufgrund vieler Kundenmeinungen feststellen, dass die Hersteller „Made in Germany“ stets ein hochwertiges Qualitätsniveau aufweisen.

Für die gewebeverstärkte Poolfolie gibt es nicht ganz so viele Hersteller. Ein sehr qualitativ hochwertiger und weltweit agierender Hersteller ist Renolit. Ein in Deutschland im Jahre 1946 gegründetes Familienunternehmen, das heutzutage mit seiner Produktlinie Alkorplan viele Versionen einer hochwertigen Poolfolie im Angebot aufweist.

Vorbereitungen und die Pflege der Schwimmbadfolie

Die Vorbereitung zur Verlegung der Innenhülle in Ihr Schwimmbad unterscheiden sich je nach Art Ihres Pools.

Doch diese Punkte sollten Sie stets beachten:

  • Der Untergrund muss sauber und frei von Schmutzpartikeln sein.
  • Es ist darauf zu achten, dass der Boden eben ist.
  • Sind Unebenheiten vorhanden, so sind diese mit dem vorgesehenen Material auszugleichen oder mit einer Maschine abzuschleifen.
  • Ebenso sollten alle Einbauteile in die neue Poolfolie bereits mit eingeplant werden. Entweder müssen diese vor der Verlegung abmontiert und auf ihre Sauberkeit überprüft werden oder schon die richtigen Aussparungen in dem Boden oder Wänden vorhanden sein.
  • Eine Verlegung sollte laut vielen Herstellern auch nur an Tagen mit mittleren Temperaturen erfolgen. An zu kalten Tagen wird die Folie steif und möglicherweise zu klein. An zu warmen Tagen wird die Folie zu weich und infolgedessen zu groß.
  • Eine direkte Sonneneinstrahlung soll bei diesem Vorgang zwingend vermieden werden.
Pool mit dunkelblauer Poolfolie Schwimmbadfolie

Ein kleiner Tipp obendrein:

Stellen Sie das benötigte Wasser zur Erstbefüllung und die damit verbundene Folienstraffung schon mit den passenden Schlauchverbindungen bereit. Beachten Sie bitte dabei, dass sämtliche Schlauchkopplungen im Durchschnitt verengt sind und somit weniger Wasser durchlassen. Um den Befüllvorgang mit Wasser zu beschleunigen, empfiehlt es sich, einen ausreichend langen Schlauch direkt an den Wasserhahn mit einer Schlauchschelle zu befestigen.

Die nachhaltige Pflege

Um die Langlebigkeit Ihres Pools zu gewährleisten, sollten Sie nicht nur vorsorgen, sondern Ihr Schwimmbad auch gut pflegen. Hier finden Sie die wichtigsten Tipps für eine nachhaltige Pflege:
Die regelmäßige Überprüfung und Einhaltung des vorgeschriebenen Chlor-Wertes und des pH-Wertes sind ausschlaggebend für das Ausbleichen der Farbe Ihrer Innenhülle.
Bei der Verwendung von Poolchemikalien ist darauf zu achten, diese vor der Zugabe in das Schwimmbad separat aufzulösen und die Umwälzpumpe in dieser Zeit einzuschalten. Ansonsten können fleckenartige Verfärbungen an der Folie entstehen.
Sie sollten den Wasserstand in der Badesaison auf einem konstant hohen Niveau halten. Darüber hinaus sollte die Frischwasserbefüllung aus einer geprüften Quelle stammen. So vermeiden Sie zusätzliche Verfärbungen, die durch zu hohe Sonneneinstrahlung oder Metalle im Wasser entstehen können.
Unter gewissen Umständen können sich Fett- und Schmutzränder an der Wasserlinie bilden. Diese sollten so schnell wie möglich entfernt werden. Auch Kalkränder können Verfärbungen an der Folie verursachen und sind schnellstens zu beseitigen. Bei allzu hartnäckigen Verschmutzungen gibt es im Handel dazu spezielle Reiniger.
Im Winter wie im Sommer gilt es Ihren Pool ausreichend vor äußeren Einflüssen zu schützen, um so weitere Verunreinigungen und einer zusätzlichen Belastung der Innenhülle zu vermeiden. Es gibt für jeden Pool auch eine passende Poolabdeckung.

Jetzt Ihre Poolabdeckung kaufen!

Achten Sie auf die richtige Umsetzung Ihrer Poolplanung

Sie sollten sich bei Ihrer Auswahl einer Schwimmbadfolie keineswegs auf ein zu niedriges Preislimit festlegen. Oftmals werden Sie bei dieser Entscheidung im Nachhinein von höheren Kosten überrascht sein. Ausschlaggebend dazu ist auch die Pflege und Wartung der Folie. Der Neubau oder die Sanierung eines Pools sind in Einbeziehung aller relevanten Gegebenheiten genaustens zu planen. Sollte bei einem dieser Schritte Unsicherheiten bestehen, so ist es allemal empfehlenswert, einen Fachmann zurate zu ziehen.

Beitrag per WhatsApp teilen


Kommentare

Kommentar eingeben

* Pflichtfelder