zurück zur Übersicht

Aufblasbare Poolabdeckung: Der effektive Rundum-Schutz für Ihren Pool

28.02.2020 11:23 0 Kommentare

Aufblasbare Poolabdeckung

Eine sehr innovative und noch recht junge Methode, um den Pool im heimischen Garten sowohl im Sommer als auch im Winter abzudecken, ist die aufblasbare Poolabdeckung. Diese Art der Abdeckung für den Pool sorgt dafür, dass der Einsatz der Solarfolie an warmen Sommertagen überflüssig wird. Das Gleiche gilt ebenfalls für die herkömmliche Abdeckplane, die im Winter den Pool gegen Regen, Schmutz und Schnee schützt.

Der große Vorteil, den die aufblasbare Poolabdeckung mit sich bringt, ist allerdings ein anderer. Durch die Möglichkeit des Aufblasens wird eine Kuppelform über dem Pool gebildet. Durch diese Formgebung kann Regen, Schmutz und Schnee sich nicht auf der Abdeckung des Pools ansammeln. Dies wird durch die sehr robuste PVC-Folie ermöglicht, die mit einer Doppelwand aufgebaut ist. Wie die aufblasbare Poolabdeckung allerdings genau funktioniert, zeigt der folgende Artikel.

Was ist eine aufblasbare Poolabdeckung überhaupt?

Es handelt sich bei der aufblasbaren Poolabdeckung um einen Schutz für den heimischen Pool, der sowohl im Winter als auch im Sommer wertvolle Dienste erweist. Der Pool wird durch diese effektiv vor Regenwasser, Schnee und Schmutz geschützt.

Im Grunde ist die aufblasbare Poolabdeckung eine Schutzplane, deren Gewebe durch den Einsatz von PVC verstärkt ist. Dieses wurde doppelwandig verschweißt, um die Poolabdeckung aufblasbar zu gestalten. Die Abdeckung für den Pool ist durch das robust PVC nicht nur blickdicht, sondern ebenfalls außergewöhnlich strapazierfähig.

Die aufblasbare Poolabdeckung verfügt über einen Verschluss aus Kunststoff, wie er beispielsweise von einem Planschbecken bekannt ist. Dieser Verschluss dient zum Ent- und Belüften der Abdeckung. Für diese Prozesse wird eine elektrische Luftpumpe bzw. Gebläsepumpe angeschlossen, die die Schutzplane entweder mit Luft auffüllt oder entleert. Die elektrische Luftpumpe ist nicht bei allen Modellen im Lieferumfang enthalten.

Der Aufbau der aufblasbaren Poolabdeckung

Sobald die aufblasbare Poolabdeckung mit Luft gefüllt wurde, bildet sich über dem Pool eine stabile Kuppel. Diese bewirkt, dass Regen und Schnee, ähnlich, wie bei einem Regenschirm, durch die konvexe Form von der Abdeckung herunterlaufen. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber horizontalen Schutzplanen, da die Abdeckung dadurch nachhaltig geschont wird. Es bilden sich keine Wassersäcke oder Ablagerungen von Schmutz auf der Poolabdeckung.

Die aufblasbare Abdeckung wird in der Regel im Rahmen einer Sonderanfertigung auf die gewünschte Form für die individuellen Poolmaße maßgeschneidert. Allerdings muss hier eine Überlappung von rund 15 Zentimetern zu dem benötigten Maß der Schutzplane addiert werden. Sollte die Abdeckung für das Schwimmbecken auch über die Randsteine des Pools reichen, muss der Überstand natürlich noch weiter erhöht werden.

In dem Überstand der Schutzplane sind im Abstand von rund 50 Zentimetern Ösen aus Messing eingelassen. Diese Ösen dienen dazu, optionale Bänder für die Befestigung der Plane hindurchziehen zu können. Dieses wird im Anschluss in die, optional erhältlichen, Stifte für die Befestigung eingehängt. Dadurch kann die Schutzabdeckung fest und sicher über den Swimmingpool gespannt werden und ist so äußerst wetter- und windfest.

Die Besonderheiten der aufblasbaren Poolabdeckung

Die besondere Schutzabdeckung für den Pool deckt diesen sowohl blick- als auch lichtdicht ab. Dadurch wird das Wachstum von Algen im Pool gehemmt. Der Aufwand für eine Inbetriebnahme des Pools im Frühling wird dadurch wesentlich reduziert, da kein starker Schmutz entfernt werden muss.

Darüber hinaus besteht der Vorteil, dass die mit Luft gefüllte Abdeckung das Wasser im Pool nicht nur erwärmt, sondern auch in der Lage ist, die gewonnene Wärme langfristig zu speichern. So wird die Nutzung einer besonderen Solarfolie überflüssig. Dies gilt auch für die einfache Abdeckplane während den Wintermonaten. Die aufblasbare Abdeckung erfüllt die Aufgaben beider Planen gleichermaßen.

Die Montage der aufblasbaren Poolabdeckung

Der komplette Pool wird also mit der aufblasbaren Poolabdeckung bedeckt. Im zweiten Schritt wird ein wenig Luft in die Plane eingefüllt. Über den Rand des Pools ragt dann lediglich der etwa 15 Zentimeter lange Überstand hinaus. Optional kann dieser selbstverständlich auch länger ausfallen.

Für das gesamte Aufblasen der Plane ist es empfehlenswert, eine elektrische Luftpumpe zu verwenden, die bei einigen Modellen sogar bereits im Lieferumfang enthalten ist.

Nun wird das Band für die Befestigung durch die Messingösen gezogen. Dieses wird danach in die, für die Befestigung vorgesehenen, Stifte eingehängt. Hier gibt es unterschiedliche Ausführungen von Befestigungsstiften, die entweder aus Metall oder aus Kunststoff gefertigt sind und dadurch den individuellen Poolumrandungen ohne Probleme gerecht werden können.

Sobald die Befestigung der aufblasbaren Plane vollzogen ist, kann die Schutzabdeckung vollständig mit Luft gefüllt werden.

Die Demontage der aufblasbaren Poolabdeckung

Die Demontage der Abdeckung erfolgt in denselben Schritten wie die Montage, allerdings in der umgekehrten Reihenfolge. Allerdings gibt es bei der Entlüftung einen kleinen Unterschied, da die elektrische Luftpumpe dafür auf die Funktion des Entlüftens eingestellt werden muss. Danach ist diese in der Lage, in nur kurzer Zeit die Luft vollständig aus der aufblasbaren Plane herauszusaugen.

Sobald die Demontage der aufblasbaren Abdeckung erfolgt ist, kann diese praktisch und platzsparend zusammengefaltet werden und eingelagert wurde.

Fakten und Daten zu der aufblasbaren Poolabdeckung

Im Folgenden sind die Eigenschaften der aufblasbare Poolabdeckung noch einmal übersichtlich zusammengefasst:

  • Die konvexe Form der aufblasbare Abdeckung verhindert die Ablagerungen von Schnee, Regen und Schmutz
  • Die aufblasbare Plane ist reißfest und robust durch die Verstärkung des Gewebes
  • Die Plane ist sowohl für den Einsatz im Winter als auch im Sommer geeignet
  • Die Plane ist für alle Größen und Formen von Pools erhältlich
  • Dank der elektrischen Luftpumpe ist die Montage sowie die Demontage sehr einfach und unkompliziert
  • Die Plane kann platzsparend zusammengefaltet werden
Aufblasbare Poolabdeckung blau

Die Vorteile der aufblasbare Poolabdeckung

Wie sich bereits aus den bisher geschilderten Informationen ablesen lässt, haben die aufblasbaren Poolabdeckungen einige Vorteile gegenüber den herkömmlichen Abdeckplanen für den Pool, die nicht mit Luft gefüllt werden können. Der größte Vorteil ist, dass sich durch die entstehende Kuppel der Plane kein Schnee, Schmutz oder Wasser auf ihr ansammeln können. Durch diese Ansammlungen wird das Material der herkömmlichen Abdeckplanen oft stark strapaziert.

Darüber hinaus ist die ganzjährige Nutzungsmöglichkeit ein weiterer Punkt, der für die Anschaffung einer aufblasbaren Plane für den Pool spricht. Als Winterabdeckung dient die Plane zum Schutz vor Schmutz, Regenwasser und Schnee. Im Sommer hingegen übernimmt sie die Aufgabe einer Solarabdeckung. Unter der Plane erwärmt sich das Wasser im Pool und die Wärme wird gespeichert. Ebenfalls hat das Wachstum von Algen durch die blick- und lichtdichte Eigenschaft kaum noch eine Chance.

Dadurch, dass die aufblasbaren Abdeckungen durch eine Sonderanfertigung in der Regel genau auf die individuelle Form und die Maße des entsprechenden Pools angefertigt werden, ist die Passgenauigkeit nahezu unübertroffen. Die Besitzer eines vollständig eingelassenen Pools, die sich wünschen, dass die Abdeckungen den kompletten Rand des Pools umfasst, können die Überlappung der Ränder der Plane so lang wie nötig gestalten.

Diese Gründe sprechen für einen Kauf der aufblasbaren Poolabdeckung:

  • Durch die Kuppel, die durch das Einfüllen der Luft entsteht, wird verhindert, dass sich Schmutz, Schnee und Wasser auf der Plane ablagern. Dadurch wird einem unnötigen Strapazieren des Materials vorgebeugt und es fällt weniger Aufwand für die Pflege und Reinigung der Plane an. Die Abdeckung muss nicht mühsam von Regenwasser, Schnee und Schmutz befreit werden.
  • Die Abdeckung ist äußerst langlebig, da die aufblasbare Abdeckung aus gewebeverstärktem, doppelwandigem PVC hergestellt wird, das überdurchschnittlich reißfest und robust ist.
  • Die Plane ist sowohl für den Winter als auch für den Sommer bestens geeignet. Es ist dadurch nicht mehr nötig, unterschiedliche Planen zu verwenden. Die aufblasbare Abdeckung leistet ihre Dienste das gesamte Jahr.
  • Die aufblasbaren Planen sind für jede Größe und Form von Pools erhältlich.
  • Die Montage verläuft, wie auch die Demontage, äußerst einfach, zeitsparend und unkompliziert.
  • Nachdem die Luft aus der aufblasbare Abdeckung entfernt wurde, kann die Plane praktisch zusammengefaltet verstaut werden, ohne, dass sie viel Stauraum einnimmt.

Welche Abdeckungsplane eignet sich für welchen Pool?

Natürlich gibt es neben der aufblasbaren Variante noch weitere Arten der Poolabdeckungen.

Abdeckplanen aus PE (Polyethylen) werden besonders gerne für Stahlwandbecken verwendet. Ragt der Pool komplett oder nur ein Stück aus der Erde heraus, dann ist diese Abdeckplane die richtige Wahl. Sie eignet sich für Zeiten der längeren Abwesenheit oder für die Winterabdeckung des Pools.

Damit sich das Wasser im Swimmingpool aufheizt, sind Solarplanen und Solarfolien empfehlenswert. Diese sorgen dafür, dass der abgedeckte Swimmingpool nicht auskühlt. Hier geht besonders in der Nacht weniger Energie verloren. Sobald die Sonne scheint, wird dem Wasser im Swimmingpool ordentlich eingeheizt. Schwarze Solarplanen helfen dagegen zusätzliche das Wachstum von Algen zu reduzieren, da kein Licht mehr in den Swimmingpool eindringen kann.

In Sachen der Sicherheit spielen besonders stabile Abdeckungsplanen eine wichtige Rolle, besonders, wenn Tiere und Kinder in der Nähe des Swimmingpools spielen. Hier sind elektrische Aufrollvorrichtungen besonders empfehlenswert und komfortabel.

Zu unseren Sicherheitsabdeckungen

Handelt es sich um eine Poolüberdachung, dann muss die Verdunstung als besonderer Faktor berücksichtigt werden. Wenn Wasser aufgrund von zu hoher Feuchtigkeit in der Luft ins Mauerwerk eindringt, kann das erhebliche Schäden an der Bausubstanz nach sich ziehen. Die Verdunstung wird durch eine dichte Abdeckung erheblich reduziert und hilft somit, Schäden vorzubeugen.

Die aufblasbare Poolabdeckung: praktisch zu handhaben

Eine aufblasbare Poolabdeckung überzeugt durch ihre vielen Vorteile und ist daher durchaus empfehlenswert. Verglichen mit den herkömmlichen Poolabdeckungen ist ihr Preis-Leistungs-Verhältnis unübertroffen, besonders, weil nur noch eine anstatt zwei verschiedener Planen angeschafft werden müssen. Auch die Handhabung der aufblasbare Plane ist äußerst einfach und praktisch.

Jetzt Ihre aufblasbare Poolabdeckung kaufen!

Beitrag per WhatsApp teilen


Kommentare

Kommentar eingeben

* Pflichtfelder